Deutsch Drahthaar vom Marienweg
marienweg.at                                                                               Bienenprodukte von der Badstraße

Unser A-Wurf ist da: gewölft am 01. Jänner 2016

An diesen Jahreswechsel werden wir uns wohl noch lange erinnern. Pünktlich zum Jahresbeginn  brachte Xena in einem wahren Marathon 11 Welpen zur Welt - Welpen und Mutter sind müde, aber wohlauf.

Es war vor allem für unsere Kinder ein Erlebnis, zu sehen, mit welchen Eigenschaften und Instinkten eine Mutterhündin ausgestattet ist. Xena erledigte ihre Aufgabe mit einer Ruhe und Souveränität, dass sogar unser Tierarzt Bernhard Reinelt sehr von ihr angetan war. Wir möchten uns bei dieser Gelegenheit bei Bernhard recht herzlich bedanken, der mit seiner Erfahrung und seinen Tipps wesentlich zum guten Gelingen der Geburt beigetragen hat.

Zusammensetzung des Wurfes:

6 Rüden, 4 Hündinnen braune und braunschimmel


Deckrüde A-Wurf: Votan vom Oechtringer Forst

Fotos A-Wurf:

 

 Unser B-Wurf ist da:

gewölft am 24.12.2016

Deckrüde B-Wurf: Ingo vom Kronawetberg


Zusammensetzung des B-Wurfes: 

8 Hündinnen, 7 Rüden - braune und braunschimmel


 

 




Unser C-Wurf ist da:

 gewölft am 18.05.2019

Deckrüde C-Wurf: Ingo vom Koglberg

Größe: 63 cm

HD-OD-ED frei

sg/sg-

AP 163 P.

FuW 279 P./II.Preis

ZEP 4/4 sil.


Ingo vom Koglberg


Diesmal hat uns Xena ein wenig warten lassen, aber am Samstag war es dann soweit. Die letzten Würfe waren überdurchschnittlich stark, diesmal folgte ein 'normaler' Wurf mit 7 Welpen.

Zusammensetzung des C-Wurfes: 

2 Hündinnen, 5 Rüden - braune und braunschimmel




Nach den ersten anstrengenden Wochen (vor allem für die Mama) haben wir ein wenig Luft für ein Update. Die Welpen wurden bereits in der vierten Woche in den Garten umgesiedelt und die Wurfkiste wurde wieder verstaut. Im vergrößerten Zwinger haben sie viel Auslauf und können die Umgebung erkunden. Die Betreuung durch die Familie ist bestens, kein Wunder, jetzt sind die Welpen so richtig 'zum Anbeissen'. Die Welpen dürfen auch bereits den Garten erkunden.

 Die Futterumstellung klappte recht gut.

Geschlafen wird noch sehr viel und überall...



In der 6.Woche machten wir den ersten Ausflug ins Revier - die Gewöhnung an verschiedene Transportgeräte und ein Besuch am Waser stand im Vordergrund. Nicht alle waren vom Wasser hoch begeistert, doch bei den Temperaturen fallen die ersten Schritte im Wasser etwas leichter. Das Spiel auf der gemähten Wiese war ihnen dann doch lieber.



Erste Übungen an der Reizangel, bei manchen Welpen sind bereits Vorstehanlagen zu erkennen.



E-Mail
Anruf
Infos